Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Wahlen »

24.09.2017

FDP-Kreisverband Köln

Bundestagswahl 2017

Bild verkleinern
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl

Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% Zweitstimmen ein Ergebnis holte, das deutlich über dem Landesdurchschnitt von 12,6% - dem besten bei einer nordrhein-westfälischen Lantagswahl aller Zeiten - lag, konnte die FDP-Köln mit ihrem personellen und inhaltlichen Angebot den Wiedereinzug in den Bundestag mit erneuten 13,8% unterstützen. Reinhard Houben wurde in den Bundestag gewählt.

Das Programm zur Bundestagswahl finden Sie hier.
Das Programm in leichter Sprache finden hier.

In Köln traten folgende Persönlichkeiten für die FDP an:


Reinhard Houben

Ihr Kandidat für die Innenstadt, Kalk und Porz

"In Deutschland steckt mehr als der Staat zulässt", sagt Reinhard Houben, Spitzenkandidat der Kölner FDP bei der Bundestagswahl...mehr lesen


Dr. Annette Wittmütz

Ihre Kandidatin für die Innenstadt, Lindenthal und Rodenkirchen

"Für Familien von heute keine Vorschriften von gestern", ist der Standpunkt von Dr. Annette Wittmütz-Heublein, Anwältin und Mediatorin im Familienrecht...mehr lesen


Volker Görzel

Ihr Kandidat für Nippes, Ehrenfeld und Chorweiler

"Die Sicherheit muss besser organisiert sein als das Verbrechen." Dafür macht sich Anwalt Volker Görzel stark...mehr lesen


Dr. Rolf Albach

Ihr Kandidat Mülheim und Leverkusen

"Die Digitalisierung ändert alles. Wann ändert sich die Politik?" Dr. Rolf Albach will, dass diese entscheidende Zukunftsfrage schnell und gründlich angepackt wird...mehr lesen


Meldungen
21.11.2017 Kölner Rat als Modell für Berlin
21.11.2017 "Veränderung braucht Mut"
20.11.2017 Beendigung der Sondierungsgespräche
17.11.2017 Stadtverwaltung legt Analyse zur Bundestagswahl vor
25.09.2017 FDP gewann von allen Parteien
25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein
25.09.2017 FDP wird dritte Kraft in Köln
24.09.2017 FDP erreicht 76.113 Stimmen oder 13,78%
23.09.2017 Stadt-Anzeiger stellt engagierte Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer vor
21.09.2017 Unterwegs mit Wahlbeobachtern in Riehl
17.09.2017 Bundestagskandidaten diskutieren beim Wirtschaftsklub
11.09.2017 „Glaube nicht mehr an Jamaika-Bündnis“
09.09.2017 "Der Wahlomator"
05.09.2017 Sommerfest mit Lambsdorff und Gebauer
01.09.2017 Bundestagskandidat Reinhard Houben auf Dating-App gesichtet
29.08.2017 Eröffnung des Infotainers am Neumarkt
23.08.2017 KölnLiberal: Bundestagswahl als Schwerpunktthema
16.08.2017 Houben diskutiert an Freiherr-vom-Stein-Schule
10.07.2017 Große Koalition ist Gift für die Freiheit
01.05.2017 Bundesparteitag stellt personelle und inhaltliche Weichen
21.11.2016 Liste für Landtags- und Bundestagswahlen 2017 gewählt
15.09.2016 Gebauer und Houben für Landeslisten nominiert
28.08.2016 Kölner FDP stellt Team für Landtags- und Bundestagswahl auf

Liberale Webnews

Volker Görzel
Wahlkreis 95, Köln III
Chorweiler, Ehrenfeld, Nippes

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

Deutschland ist ein freies Land. Damit das so bleibt, möchte ich in den Deutschen Bundestag.

Eine moderne Gesellschaft braucht unterschiedliche Lebensstile. Ich möchte darauf achten, dass die unterschiedlichen Lebensentwürfe nicht nur solange frei bleiben, wie sie in einen bestimmten Wertekonsens passen – so en vogue er auch gerade sein mag. Wir brauchen keine Verbotskultur.

Ein wirtschaftlich starkes Land braucht Kreativität und Innovation. Beides setzt Freiheit voraus. Ich möchte darauf achten, dass sich weiterhin dynamische Kräfte in Deutschland entfalten können.

Ein stabiles Land braucht faire Regeln. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir mit Augenmaß eine Balance finden, in der die Starken zwar mehr schultern - aber ohne erdrückt zu werden. Dafür stehe ich. Das geht nur mit der FDP. Dafür bitte ich um Ihre Stimme!

Ich wurde 1970 in Siegen geboren und nach meinem Jura-Studium in Kiel, London und Chicago wurde ich 2000 Sozius in einer Kölner Rechtsanwaltskanzlei. Mit meiner Familie wohne ich in der Gartenstadt in Köln - Longerich. In der Freizeit setze ich mich am liebsten aufs Rennrad und toure durch das Bergische Land.

In der FDP bin ich seit 1987, zuvor war ich drei Jahre bei den Jungen Liberalen aktiv. 2008 wurde ich zum Vorsitzender des FDP Stadtbezirksverbandes Innenstadt gewählt und 2009 in den Rat der Stadt Köln, dem ich seitdem angehöre.